Soziale Verantwortung

Wir.
gemeinsam.für alle

Wir wissen,

dass wir gemeinsam am Meisten erreichen können

Durch die Übernahme von der Teikyo Universität wurde auch die Verantwortung von über 30 Mitarbeitern übertragen auf die LML Holding und deren Geschäftsführer. Alle Mitarbeiter wurden gehalten, auch in Covid-19 Zeiten können wir weiterhin alle Beschäftigten tragen. Unter schwierigen Bedingungen haben wir es trotzdem geschafft, weitere Annehmlichkeiten für die Mitarbeiter zu ermöglichen und ein innerbetriebliches Gesundheitsförderungsprogramm zu etablieren. Um gleichwertige Chancen bieten zu können, arbeiten wir mit Arrivo zusammen, einem Förderprogramm für Immigranten zur Bewältigung der Ausbildung.

Unser soziales Engagement reicht aber auch über die Unternehmensgrenzen hinaus. So bieten wir für gemeinnützige Vereine und Unternehmen Sonderkonditionen bei Buchung und stellen im Einzelfall auch kostenfrei Räumlichkeiten zur Verfügung.

Für das Jahr 2022 ist die enge Zusammenarbeit mit dem Projekt Zuversicht geplant, welches weltweite Hilfseinsätze unterstützt, organisiert, vor- & nachbereitet und auch lokal agiert.

Bei der Auswahl unserer Partner achten wir darauf, möglichst langjährige und zuverlässige Partnerschaften aufzubauen.